Heilendes Bewußtsein
Quantenheilung oder - wie die Methode genauer heißt - Quantum Entrainment® arbeitet mit sanfter Berührung und versetzt das vegetative Nervensystem spontan und sofort in einen Zustand, in dem tiefe, heilende Prozesse stattfinden können: Das Nervensystem schaltet unmittelbar auf Heilung um und kann all das "reorganisieren", was nicht optimal funktioniert.
Die Technik eignet sich sehr gut für die Selbsthilfe, macht aber auch jede professionelle Behandlungs- und Veränderungstechnik wirksamer.

Artikel von Dr. Kinslow über QE®:

Das Neue Denken hat in den letzten Jahren das Bewusstsein vieler Menschen für eine neue Weltsicht und alternative Behandlungsmethoden geöffnet. Die von Dr. Frank Kinslow ins Leben gerufene “Quantenheilung” ist die neuste Entwicklung auf diesem Gebiet. „Was wäre, wenn ich Ihnen mitteilte, dass Sie ein Problem allein dadurch lösen könnten, indem Sie sich dessen bewusst sind?“, fragt Dr. Frank Kinslow und meint damit ausdrücklich nicht den üblichen Prozess, in dem wir uns eines Problems erst gewahr werden müssen, um ihm dann durch verschiedene Maßnahmen Abhilfe zu verschaffen. Nein, er spricht von etwas wesentlich Revolutionärerem: von der heilsamen und ordnenden Kraft des reinen Bewusstseins.

„Sie können sich einer Arthritis im Knie, Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Wut oder Angst, einer erfolglosen Beziehung oder eines Arbeitsplatzverlustes genau auf die richtige Art bewusst werden“, meint Kinslow, „und die ordnende Genialität Ihres Bewusstseins richtet, was in Ordnung zu bringen ist.“ Dieses Bewusstsein ist jedoch nicht mit dem Verstand zu verwechseln: „Wäre Ihr Verstand eine Glühbirne, dann wäre das Bewusstsein die Elektrizität, die die Glühbirne zum Leuchten bringt“, so Kinslow. „Spiegelt der Geist das Bewusstsein nur schwach wider, so führt das zu Verwirrung, Missverständnissen und letztlich Leid.“

Für alle, die es genau wissen wollen, erklärt Dr. Frank Kinslow die Zusammenhänge zwischen unserem Bewusstseinszustand und unserer gelebten und erlebten Realität in seinem neuen Werk „Quantenheilung“ auf der Basis der Quantentheorie und des Kontinuums von reinem Bewusstsein, welches er mit der Nullpunktenergie oder ursprünglichen Lebenskraft gleichsetzt, über Wellen, subatomare Teilchen, Atome, Moleküle bis hin zur uns vertrauten makroskopischen Welt. Es ist aber stets unser Bewusstsein, das unser Sein erschafft – eine Tatsache, deren vollen Tragweite wir uns ironischerweise leider nur selten bewusst sind, weil wir uns in erster Linie mit unserem Denken identifizieren.

Um dem Abhilfe zu schaffen, führt Kinslows QE in ein paar einfache, aber erstaunlich wirksame Übungen ein, wie etwa die Übung, die Gedanken anzuhalten, um zum reinen Bewusstsein, zur Quelle zurückzukehren. Weitere Übungen sollen helfen, dieses Bewusstsein auch in das praktische Alltagsleben zu locken und es dann mit Hilfe der von Kinslow entwickelten „Quantum-Entrainment-Methode“ auch zu Heilzwecken einzusetzen.

Kinslow betont aber: „‚Quantum Entrainment‘ ist mehr als eine Methode, um Körper und Geist zu heilen, denn es fließt leicht nach außen und heilt und bereichert jegliche menschliche Unternehmung noch mehr.“ Es ist tatsächlich erstaunlich: Nicht nur der Behandelte, sondern auch der Behandler erleben laut vielen Erfahrungsberichten ein unmittelbares, lang anhaltendes Wohlgefühl. Und all dies ist nicht von der Person des Behandlers abhängig, sondern lediglich von der Bewusstheit. Die Methode, die jenseits dieser Bewusstheit mit sanften Berührungen auskommt, ist letztlich ein einfacher Prozess, der, wenn er einmal angestoßen wurde, wie von selbst verläuft. „Sie werden sich täglich damit überraschen“, meint Kinslow überzeugt, „dass Sie kleine Wunder bewirken.“

 

©